„Der gelbrote Kürbis” – Erntedank in der Kita Mühlgasse

      Zur diesjährigen Erntedankfeier der Kindertagesstätte erschienen wieder zahlreich Eltern und Großeltern im Garten unter den großen Kastanienbäumen, um ihren Kindern bei den Darstellungen zum Fest zuzusehen.

      Dankbarkeit stand am Anfang der Feier für die reichhaltigen Gaben, die der Herbst für uns hat, die wir hier in diesem reichen Land erleben dürfen, ohne die zu vergessen, die weniger haben als wir.

      Stellvertretend für die Fülle der Früchte und Gaben stand der gelbrote Kürbis, der uns seine Geschichte erzählte, wie er aus ei-nem kleinen Körnchen, das in die Erde gesteckt wurde zu einem Pflänzlein wuchs und schließlich aus einer Blüte ein immer größer werdender Kürbis würde. Eindrucksvoll stellten die Kinder, zusammen mit ihren Erzieherinnen dar, wie sich der Kürbis fühlte, wenn sich Tag und Nacht abwechselten, wenn der Wind über ihn strich, er sich im dichten Nebel versteckte oder bei starkem Gewitter fürchtete.

      Letztendlich konnte er sich aber noch freuen, besuchten ihn doch die Kinder und sangen ihm ein schönes Lied. Dass er dann noch in der Suppe landete machte ihm auch nicht weiter etwas aus, wurde er dadurch doch so schmackhaft. Die Kinder aus dem Hort rundeten die Feier mit einem selbst gesprochenen Gebet ab, gaben dem Fest damit einen feierlichen Abschluss.

[zurück zur Übersicht der Aktionen]

Kita Mühlgasse
Mühlgasse 16
76764 Rheinzabern
Tel.: 0 72 72 / 7 33 88
E-Mail senden